Das badische Städtchen Lahr im Schwarzwald sorgte für bundesweit für Schlagzeilen, weil dort die Ausländerproblematik im Hinblick auf Spätaussiedler zu eskalieren schien. Ein Grund dafür, dass Bundespräsident Johannes Rau der Stadt am Ende seiner Amtszeit im März 2004 einen Besuch abstattete, um sich vor Ort zu informieren und Integrationsprojekt für Spätaussiedler zu fördern

BUNDESPRÄSIDENT JOHANNES RAU informierte sich sich bei seinem Besuch in Lahr aus erster Hand über Integrationsprojekte für Spätaussiedler

Eine Aufgabe für Generationen

 

Standpunkte, Ausgabe April 2004

 

RauSeite 1-3 download (pdf)

 

JSN Gruve template designed by JoomlaShine.com